Podcast - Episode #102

DAW-Klangunterschiede – Fehlerquellen & Faktoren

In dieser Episode diskutieren wir mit unseren Gästen über die Ergebnisse des DAW-Klangvergleichs unserer Community, den wir in Folge #96 vorgestellt haben. Dazu haben wir Tonmeister Markus Nierhauve und Fuse-Audio-Labs-Entwickler Reimund Dratwa eingeladen. Sie erklären uns, warum Klangunterschiede zwischen den einzelnen DAWs aus technischer Sicht eigentlich nicht möglich sind und dokumentieren, welche Fehler beim Bouncen oder auch schon beim Import von Audiospuren in die DAW passieren können, die zu Klangveränderungen führen. Wir sprechen auch über DAW-Processings und technische Faktoren wie beispielsweise Pan-Laws, die ebenfalls zu Klangdifferenzen führen können. Außerdem reden wir über die unterschiedliche Wahrnehmung des Hörers, stellen die Rolle der Psychoakustik hervor und erläutern, in wie weit wir uns von der Optik der DAW beim Hören beeinflussen lassen. Viel Spaß beim Hören!

Anzeige

Dir gefällt das Video? Dann folge uns auf Facebook und YouTube!

Der Audio-Podcast:

Hier kannst du unseren Podcast abonnieren:

RSS Spotify Apple Podcasts | Deezer Overcast.fm | YouTube 

Hier findest du alle Episoden in der Übersicht!

Shownotes:

➡️ Online-Masterclass: www.soundandrecording.de/academy
➡️ Aktuelles Heft: www.soundandrecording.de/shop
➡️ Studioszene-Tickets: https://bit.ly/studioszenepc
➡️ WhatsApp: https://bit.ly/3jFkmyh
➡️ LinkedIn: https://bit.ly/2RrBHzY
➡️ Facebook: https://bit.ly/3fGHgR2
➡️ Spotify: http://bit.ly/referenztracks
➡️ Apple Podcasts: https://apple.co/31Jp5VV
➡️ YouTube: https://bit.ly/2QUlL5K

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren