Produkt: Keyboards Digital 04/2019
Keyboards Digital 04/2019
ANALOGUE WINTER +++ Moog Matriarch +++ Doug Carn +++ NOVATION SUMMIT – Hybrider Polysynth +++ METRONOMY – Frontmann Joe Mount +++ ERICA SYNTHS PICO SYSTEM III – Modulares Komplettpaket
Der Mitbegründer von Emerson, Lake & Palmer ist tot!

Keith Emerson † 10. März 2016

Heute erreicht uns die traurige Nachricht, dass sich der britische Keyboarder Keith Emerson im Alter von 71 Jahren offenbar das Leben genommen hat. 

Anzeige

Seine Lebensgefährtin fand Emerson in der Nacht zum 10. März 2016 tot auf. Die Polizei  geht von Selbsttötung mit einer Schusswaffe aus.

Bob-and-emerson
Keith Emerson mit Bob Moog

Keith Emerson gründete zusammen dem Bassisten und Gitarristen Greg Lake sowie dem Drummer Carl Palmer 1969 die Band Emerson, Lake and Palmer, die zusammen mit Gruppen wie Pink Floyd und Genesis die Rockszene mit einer neuen Musiksprache und progressiven Ideen bereicherte.

Emerson, Lake & Palmer
Emerson, Lake & Palmer

Der zuletzt in Santa Monica lebende Brite sorgte vor allem bei seinen Live-Auftritten mit riesigen Synthesizer-Schrankwänden und bis zu 5 Klaviaturen für Aufsehen. Legendär ist auch die als erstes Synthesizer-Solo der Musikgeschichte geltende Moog-Passage in dem Emerson, Lake and Palmer Hit Lucky Man.

keith-emerson

In seiner Eigenschaft als Solo-Musiker, Komponist und Filmmusik-Schaffender beeinflusste Keith Emerson Generationen von Musikern.

Produkt: Keyboards Digital 04/2019
Keyboards Digital 04/2019
ANALOGUE WINTER +++ Moog Matriarch +++ Doug Carn +++ NOVATION SUMMIT – Hybrider Polysynth +++ METRONOMY – Frontmann Joe Mount +++ ERICA SYNTHS PICO SYSTEM III – Modulares Komplettpaket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren