Uhrheberrechte stärken - oder reformieren?

Diskussion: Soundcloud sperrt Konten

Das alte Problem mit dem Urheberrecht: in etlichen Genres ist es gang und gäbe sich von anderen Künstlern inspirieren zu lassen oder Samples derer Stücke zu verwenden. Was würde der Hip-Hop, Elektronische Musik oder die Volksmusik nur machen! Doch viele Urheber und Rechteinhaber wünschen die Verwendung ihrer Ideen und Aufnahmen nicht – das bekommen gerade Nutzer auf Soundcloud zu spüren.

Das Problem: die wenigsten DJs und Remixer, welche den Löwenanteil auf der Musik-Plattform ausmachen, fragen vor der Verwendung um Erlaubnis. Soundcloud scheint momentan also dem Druck der Industrie und der Musiker nachzugeben und sperrt Nutzerprofile, die die entsprechenden Rechte verletzen – das leider aber allerding willkürlich, ohne Vorwarnung und kommentarlos. Die Profilinhaber sind empört.

Anzeige

Was haltet ihr davon? Sollte es ein Umdenken im Urheberrecht und in der Verwendung von Samples und Songteilen geben? Oder sollten die Rechte der ursprünglichen Künstler gestärkt werden?

Schreibt uns über die Kommentarfunktion oder auf Facebook!

Quelle: golem.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren