Von Bieber bis Sinatra

43 verschiedene Stimmen – er singt sie alle!

Gute Sänger können verschiedene Akzente in ihre Stimme bringen oder wechseln kurzerhand in die Kopfstimme – doch so viele Klangfarben zu beherrschen, wie der Herr in dem Beitrag, den wir euch heute zeigen wollen, ist schon etwas sehr außergewöhnliches.

 

Anzeige

 

Dabei geht es ja nicht nur darum, seine Stimmte etwas zu verstellen – es müssen die ganz eigenen Eigenschaften der jeweiligen Stimmen-Vorbilder imitiert werden. Das klingt mal etwas genuschelt, mal geschrien, in jedem Fall dürfte es einige Konzentration kosten, so nah wie möglich an das Original heranzureichen.

Wenn dann noch weibliche Stimmen wie Ellie Golding dazukommen, dürfte es knifflig werden – was ist euer gesungener Favorit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: