Ich bin meine eigene Band

Top 5: Looper-Pedale

Looper-Pedale waren früher die Domäne von Gitarristen, doch inzwischen haben viele Musiker diese Werkzeuge für sich entdeckt. Man kann hiermit nicht nur allein üben oder an Ideen arbeiten, sondern auch ganze Performances auf der Bühne oder zeitgemäß im Live-Stream damit bestreiten.

Anzeige

Als Human Beatbox, Vokalist, DJ, Spieler eines akustischen Instrumentes oder Synthesizers kann mit einem Looper Spur für Spur ein komplettes Backing mit Rhythmus, Bass und Harmonien aufgebaut und spontan arrangiert werden. Je nach der Komplexität des verwendeten Pedals lassen sich die aufgenommen Loops schichten, muten, rückwärts abspielen oder mit Effekten bearbeiten. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und passend für diejeweiligen Bedürfnisse reicht das Angebot vom einfachen Pedal für unkompliziertes Recording & Looping über das abgedrehte Kreativ-Tool bis zur ausgereiften Loop-Workstation. Wir haben für euch eine kleine Liste mit fünf unterschiedlichen Loopern zusammengestellt.

Boss RC-505 MKII

Boss hat lange Erfahrung mit Loopern und führt aktuell mehrere Modelle, von simpel bis großzügig ausgestattet, im Programm. Der RC-505 MKII ist besonders für Instrumentalisten und Vokalisten geeignet, die den Looper als Desktop-Gerät und im Verbund mit anderer Gear einsetzen möchten. Es lassen sich fünf Stereo-Spuren mit separater Steuerung verwenden. Mit einer Vielzahl an Insert- und Track-FX können die Loops on-the-fly bearbeitet werden. Phrasen lassen sich speichern sowie im-/exportieren und interne Drumkits liefern Basisrhythmen für den Start einer Performance. MIDI und USB ermöglichen eine Integration des Loopers in die Studioumgebung.

boss rc-505 MKII looper pedal

Den Boss RC-505 MKII findet ihr unter diesem Link bei Thomann.


Boss RC-202

Der RC-202 ist die kleine Version des RC-505 MKII. Das kompakte Pultgerät arbeitet mit zwei Stereo-Spuren. Pro Input bzw. Spur können Pitch Shifter, Delay, Ringmodulator und LoFi-FX auf Knopfdruck aktiviert werden. Die Bedienung ist sehr gradlinig und kann von DJs, Beatboxern oder Vokalisten per Hand zielsicher ausgeführt werden. Alternativ können auch Fußtaster, Pedal oder ein MIDI-Board zur erweiterten Steuerung angeschlossen werden. Das Gerät verfügt über einen XLR-Mikrophoneingang mit Phantomspeisung. Phrasen können intern abgespeichert oder via USB an einen Computer übertragen werden.

boss rc-202 looper pedal

Den Boss RC-202 findet ihr unter diesem Link bei Thomann.


Singular Sound Aeros Loop Studio

Das Aeros Loop Studio gehört zur Oberliga. Es kann sechs parallele Spuren und sechs Song-Parts für insgesamt 36 verschiedene Loops pro Song aufzeichnen und erlaubt gleichzeitig paralleles wie sequentielles Looping mit einer unbegrenzten Anzahl an Overdubs. Mit dem internen Speicher können 1,5 Stunden in Stereo aufgezeichnet werden, bei Verwendung einer SD-Karte sind sogar bis zu 48 Stunden möglich. Die farbcodierte Anzeige erfolgt über ein 11 cm Touchscreen-Display. Neben USB ist auch Wifi- und Bluetooth-Konnetivität gegeben. Die Lautstärken der Spuren können über ein Scrollrad gesteuert werden, ggf. auch per Fuß. Über den Aux-I/O lässt sich ein Effektgerät einschleifen.

Singular Sound Aeros Loop Studio looper pedal

Das Singular Sound Aeros Loop Studio findet ihr unter diesem Link bei Thomann.


Electro Harmonix 22500 Dual Stereo Looper

Auch Electro Harmonix hat eine lange Tradition an Loopern und bietet Pedale für unterschiedliche Anwendungen an, die jedoch überwiegend für Gitarristen ausgelegt sind. Der 22500 Looper kann jedoch Stereo-Signale aufzeichnen, so dass er sich auch für Keyboards und andere Audioquellen eignet. Die Aufnahme erfolgt ohne Komprimierung auf einer SDHC-Karte. Es können Loops mit unabhängigen Längen aufgezeichnet werden, die sich im Sequential-Modus nacheinander umschalten lassen. Im Parallelmodus sind zwei gleichzeitige Loop-Spuren möglich, die mit Oktav- und Reverse-Funktion abgespielt werden können.

electro harminx 22500 dual stereo looper pedal

Den Electro Harmonix 22500 Dual Stereo Looper findet ihr unter diesem Link bei Thomann.


Soma Cosmos

Wie alle Geräte von Soma hat auch der Looper Cosmos ein ungewöhnliches Konzept, das sich vor allem an kreative und experimentierfreudige Musiker wendet. Es ist kein Gerät zum simplen Schichten von Loops. Cosmos nimmt vier Audiosignale in einem Netzwerk von Delay-Lines auf, die sich mit internen LFOs modulieren lassen. Die Blur-Funktion ermöglicht ein dosierbares Vermischen der Lines. Die Aufnahmezeiten sind vergleichsweise kurz, doch mit Filtern, Surpressor/Compressor, Reverse, Drift und vier unterschiedlichen Algorithmen lässt sich das Audiomaterial auf sehr ungewöhnliche Weise verfremden.

soma cosmos looper pedal

Den Soma Cosmos findet ihr unter diesem Link bei Thomann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren