Eine Emulation des Kawai K3

Freeware-Tipp: Digital Systemic Emulations K3 V

Anzeige

Der K3 von Kawai kam 1986 heraus und ist ein Hybrid-Synthesizer, der eine digitale Wavetable-Klangerzeugung mit additiver Synthese mit analogem Filter und VCA kombiniert. Jetzt wurde er vom jungen Startup Digital Systemic Emulations als Plug-in-Instrument wieder zum Leben erweckt.

Anzeige

K3 V ist Freeware und steht für VST2, VST3 und AU in 32/64-Bit zur Verfügung. Man sollte bei Windows VC runtimes c++ 2015  installieren. Das Plug-in bietet folgende Features:

  • 2 Wavetables Oscillators
  • 32 original waveforms + 8 I created with the original K3
  • 2 Additive Oscillators
  • 16 Harmonics generators
  • 2 Transients designers, for wavecrossing effects
  • 2 Pitch EG with selectable phase
  • 2 LFOs (Filter, Volume)
  • 2 ADSRs
  • 3 Modes chorus
  • Mono/Poly modes

Digital Systemic Emulations

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.