Neue Circuit-Groovebox mit mehr Features

Novation präsentiert Circuit Tracks

Mit Tracks stellt Novation ein weiteres Gerät der Circuit-Reihe vor.

Anzeige

Äußerlich gleicht er der ersten Circuit-Groovebox, hat aber ein etwas schickeres Gehäuse;  es gibt 10 Encoder und auf ein Display wurde auch hier verzichtet. Statt eines Batteriefachs setzt man hier auf ein internes Akku. Tracks bietet zwei polyfone Synth-Kanäle mit einer virtuell-analogen Klangerzeugung, vier Drum-Spuren, zwei MIDI-Spuren zum Ansteuern externer Geräte und eine Effektsektion. An Bord sind Funktionen wie Microtiming, Probability, Pattern Mutate und ein neuer Scene-Modus. Anschlusseitig verfügt Tracks ein komplettes (!) MIDI-Trio, eine USB-C-Schnittstelle, Audio-Aus- und Eingänge, eine Sync- und eine Kopfhörer-Buchse und ein Slot für eine MicroSD-Card (für Patches, das Laden von Samples, Patterns).

Circuit Tracks kostet 399,99 €.

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.