Interview des Deutschlandfunks

Über das Musikmachen mit Apps

Musikapps haben schon lange die Art und Weise verändert wie Songs geschrieben oder im Studio und auf der Bühne gespielt werden. Neben interessanten, neue Konzepten schätzen viele Musiker sicherlich auch das mobile Format: Smartphone und Tablet lassen sich ohne große Umwege überall mithin nehmen.

(Symbolbild)
(Symbolbild)

 

Zu genau diesem Thema – also dem Musikmachen mit Apps – fand nun in Berlin ein Symposium statt, bei dem über News und Entwicklungen gesprochen wurde. Da Apps auf den mobilen Geräten für Musiker und Soundtüftler immer relevanter werden, gab es genügend Anlass, einmal genauer auf diesen Trend einzugehen – unter anderem in den Bereichen Entwicklung, Bildung und Forschung.

Ein spannendes Interview mit Matthias Krebs, einem der Organisatoren der Tagung, könnt ihr euch auf der Website des Deutschlandfunks anhören:

> Zum Interview mit Matthias Krebs auf deutschlandfunk.de <<

 

Mehr Informationen findet ihr zudem auf der Website des Mobile Music Making Symposiums!

Hinterlassen Sie einen Kommentar