Mobile Music mit Tablet und Smartphone

Was man gegen Verbindungsprobleme beim Zubehör für mobile Geräte tun kann

Die lange Überschrift des Blog-Posts bringt es schon zum Ausdruck: es handelt sich um ein Problem, an dem man ziemlich lange tüfteln kann. Doch ganz von vorne.

Geräte zum mobilen Musikmachen erfreuen sich weiter Verbreitung. Tablet und Smartphone überzeugen dabei mit den flexiblen Möglichkeiten von Apps und ein Touchscreen als Bedienoberfläche ermöglicht zuvor ungeahnte Eingabekonzepte.

Anzeige

Doch es gibt zahlreiche Gründe, warum man die Geräte um Zubehör erweitern möchte: sei es eine physische Tastatur zum flexibleren Einspielen von Melodien, Drumpads oder weitere Anschlussmöglichkeiten.

Doch hier kommt das Problem: zum Teil kann es bei der Verwendung von Zubehör zu mal größeren oder mal kleineren Schwierigkeiten kommen. Woran das liegt und was ihr dagegen tun könnt erklärt Jakob Haq in seinem folgenden Video:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: