Taylor Swift zum Nachspielen

Shake it Off Chords

Mit unseren Chartcards kannst du Shake It Off von Taylor Swift ganz einfach nachspielen!

Anzeige

Frisch und unbekümmert startet der Song Shake It Off von Taylor Swift mit einem viertaktigen Drums-Intro und dann folgt die Akkordfolge: Am, C und G – das war’s. Der Beat peitscht nach vorne und so kann im Verse die Instrumentierung zurück gefahren werden: Das Bari-Sax ist das prägende  Instrument der Strophe, aus diesem Grunde habe ich den Rhythmus notiert sowie kleine Abweichungen vom Akkord-Grundton durch Buchstaben gekennzeichnet.  Im Verlaufe des Pre-Chorus und Chorus kommen schrittweise Komponenten wie Chor oder Brass dazu. Im Post-Chorus (Chorus-Verlängerung) wird die Titelzeile „Shake it all, all, all, ah, ah, ah“ noch mal mit viel Stoßatmung vertieft. Im Mittelteil gibt es einen angezerrten Sprechteil, danach rappt die Girlie-Tanztruppe des Videos und zuguterletzt hilft das Stimmkorrektur-Programm Melodyne die Stimme von Taylor nach oben zu pitchen.

Aus der Textzeile Shake It Up kann jeder das herauslesen, was er möchte: Das Thema ist eigentlich das Abschütteln der Vorurteile anderer Leute, doch andererseits wackeln im Video bestimmte Körperteile so platzfüllend vor der Kameralinse, dass man da auch auf andere Gedanken kommen kann. Egal, diverse Gold- und Platin-Auszeichnungen dokumentieren den kommerziellen Erfolg des clever produzierten Songs. Du sucht neben den Shake it Off Chords noch weitere? Dann schau bei unseren Chartcards nach!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: