Chartcard - Akkord-Leadsheets zum Nachspielen

Die Chords aus den Charts: Calvin Harris How deep Is Your Love

 

Du würdest gerne How deep Is Your Love am Klavier oder Keyboard nachspielen? Kein Problem: Lade dir einfach die Akkorde zu dem neuen Calvin-Harris-Hit How deep Is Your Love herunter!

Anzeige

„Viele Köche verderben den Brei“ – auch wenn man diesen Satz immer wieder hört so hat er nicht mehr Wahrheitsgehalt als die Bauernregel: „Wenn der Hahn kräht auf dem Mist…“. Die drei Song-Köche Calvin Harris, Ina Wroldsen sowie das Londoner Produktionsteam Disciples haben mit How Deep Is Your Love einen veritablen Charthit produziert.

Download

Calvin Harris (eigentlich Adam Richard Wiles) stammt aus Schottland und arbeitet als DJ, Sänger, Songwriter und Produzent. Dabei ist er primär in den Stilrichtungen House, Elektropop und Electro-House unterwegs. Durch den Song Acceptable in the 80’s, ein Song im Stil der 80er Jahre – wurde er in Deutschland nicht zuletzt durch die Nutzung im Werbespot zur Castingshow Germany’s Next Topmodell bekannt.

Single Cover

Seinen größten Erfolg feierte der Lebenspartner der US-Sängerin Taylor Swift als Produzent des Rihanna Titels We Found Love (2011). Mit Ellie Goulding produzierte er den Song Need Your Love und selbst stand er mit Let’s Go als Sänger im Rampenlicht.

<<< Lade dir hier die How deep Is Your Love Akkorde herunter! >>>

Ina Wroldsen kommt aus Norwegen und ist eigentlich eher als Songwriterin in der Szene bekannt. Neben Mitwirkung an der Hitsingle Hush Hush der Pussycat Dolls arbeitete sie auch schon für Kundinnen wie Leona Lewis, Shakira oder Britney Spears. Mit Impossible, gesungen von James Arthur, schrieb sie außerdem schon einen waschechten Nummer 1 Hit.  Beim Song How deep Is Your Love ist sie mit für das Songwriting sowie auch für den Gesangspart verantwortlich.

how-deep-is-your-love-trans

Weswegen sie da nicht unter dem üblichen feat.-Zusatz erwähnt wird ist aus diesem Grund eher unklar. Stilistisch ist der Song im Deep House angesiedelt und natürlich fällt auch gleich der mächtige Basssound auf, der über 16 Takte hinweg auf einem Ton wiederholt wird und der zusammen mit den Drums einen hypnotischen Groove erzeugt.  Das Akkordgerüst wird vom Piano geliefert, das zunächst eher im Hintergrund klingt und das erst im weiteren Songverlauf aus der Deckung kommt. Die drei Harmonien gebärden sich als Akkordsymbole recht komplex: Em7, Cmaj7/9 und A9sus4, aber Entwarnung:

Eigentlich handelt es sich bloß um den G-Dur Akkord, der mit drei verschiedenen Basstönen unterlegt wird.  Und trotzdem wirken diese Akkorde magisch, weil sie klanglich offen sind. Beachte, dass die Akkorde im Chorus vorgezogen werden. Hier geht’s zum Download!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: