Chartcard - Leadcheets zum Nachspielen

Akkorde aus den Charts: Sarah Connor – Wie schön du bist

Weihnachtslieder können durchaus der Karriere nützen: Eine Plattenfirma wurde durch die Interpretation des Liedes Leise rieselt der Schnee auf die junge Sängerin Sarah Gray aufmerksam. Vor 14 Jahren begann die Karriere mit dem neuen Namen Sarah Connor, gleich ihr erstes Album Green Eyed Soul heimste dreimal Gold ein. Auch ihre Singles From Sarah With Love oder From Zero To Hero waren erfolgreich und stürmten an die Spitze der Charts.

01_SingelCoverWieschoenDubist_SarahConnor_Tour2015_120102-30042015

Anzeige

Danach machte Sarah vor allem in der Regenbogenpresse von sich und ihrem Mann Marc Terenzi Reden: 2005 zeigte ProSieben sogar eine neunteilige Doku-Soap Sarah&Marc In Love. Von 2010 bis 2012 war sie Mitglied der Jury in den ersten drei Staffeln der Castingshow X-Factor. Zurück ins Rampenlicht kam sie vor allem durch ihre Teilnahme an der von Vox produzierten TV-Reihe Sing meinen Song – Das Tauschkonzert. Vor allem die Interpretation des Gregor Meyle Songs Keine ist wie du überzeugte sie, das brachte Sarah auf die Idee es mit selbst geschriebenen deutschsprachigen Songs zu probieren. Für ihre Teilnahme an der TV-Sendung erhielt sie 2014 den deutschen Fernsehpreis und 2015 den Echo-Pop Preis als „Partner des Jahres“.

In diesem Jahr gelang ihr mit ihrer ersten deutschsprachigen Single Wie schön du bist wieder ein Top-Ten-Hit, es ist eine Auskopplung aus ihrem Album Muttersprache. Unterstützt wurde Sarah beim Songwriting von Peter Plate und Ulf Leo Sommer, die als Produzententeam bei Rosenstolz noch bestens in Erinnerung sind.

Die Klavierbegleitung ist schlicht gehalten, nach einem Startakkord, der den ganzen Takt lang andauert,  folgen Akkorde im Viertelnoten-Rhythmus bevor wieder lang anhaltende Akkorde die Szenerie bestimmen. Die Klavierbegleitung kann mit einem Stringssound gelayert werden, wobei sich als raffinierte Möglichkeit anbietet, die Strings mit einem zusätzlichen Volumenpedal ein- und auszufaden – allerdings benötigst Du dazu ggf. ein E-Piano mit flexiblen Masterkeyboard-Funktionen.

>> Lade dir die Chartcard zu Sarah Connors Song Wie schön du bist in unserem Shop herunter <<

Die Akkordauswahl beschränkt sich auf die Stufenakkorde der F-Dur Tonart – es gibt jedoch zwei kleine Besonderheiten, die den Gesamtsound prägen: Beim Bbsus2 Akkord fehlt die Terz und der erste C-Akkord im Chorus basiert auf der Terz im Bass. Natürlich könnte man alle Akkorde mit Reibungstönen aufputschen, das würde allerdings die Wirkung dieser beiden Voicings schmälern – erst der Kontrast der konventionellen Dreiklänge mit den spannungsreicheren Voicings macht den Reiz aus. Im Chorus kommt zudem die Band mit Drums und Bass dazu, hier solltest Du das Begleitpattern umstellen wie im Video gezeigt.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. “Wie schön du bist” wird eine Überraschung zur Hochzeit

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren