Wie Kreativität aus Langeweile heraus entstehen kann

Na, heute noch nix vor? Gut so – denn aus Langeweile kann schnell Kreativität werden. Wie genau? Das erklärt Manoush Zomorodi im TED-Talk, den wir euch heute zeigen wollen.

 

 

Da sitzt man gähnend auf dem Wohnzimmersessel und weiß nicht was man tun soll – doch genau diese Langeweile sollte man sich zunutze machen und der Kreativität freien Lauf lassen.

Natürlich können es auch genau die Ruhephasen sein, die zu neuen Ideen führen – doch gerade der Zustand, einmal nichts tun zu müssen kann ja schon befreiend wirken und führt vielleicht zu etwas Besonderem. Doch klappt das eigentlich noch? Gibt es nicht eigentlich ständig etwas zu checken, klicken oder zu erledigen? Im Video erfahrt ihr mehr darüber.

 


Nutzt ihr die Langeweile manchmal für einen Kreativitäts-Boost? Schreibt uns in die Kommentare!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: