Vokuhila, Stirnband und Co.

Wie der Look der 80er entstand

Die 80er Jahre waren nicht nur einer der prägensten Jahrzehnte für Synthmusik insbesondere im Popbereich – sie standen auch für einen ganz bestimmten Style was Mode, Design oder Frisuren angeht.

Revival-Partys, Chart-Sendungen oder ein Blick in die Schaufenster von Mode-Läden: sie alle offenbaren, dass der Style und die Optik der letzten Jahrzehnte bis heute großen Nachhall bewirkt. Überall dort, wo es um Gestaltung geht, stellt sich seitdem die Frage: beziehen wir uns hierauf? Ist das wieder modern?

Doch welche Gestaltungselemente prägen eine Ära eigentlich? Und vielleicht noch wichtiger: woher kommen sie? Das Video, dass wir euch heute zeigen wollen, beschäftigt sich mit der Frage, wer für den Style der 80er verantwortlich war und stellt die Frage, welche Personen hierfür ausschlaggebend waren.

Dabei ist auch interessant, wie sehr sich das ästhetische Empfinden eines ganzen Jahrzehnts auf einige wenige Wurzeln bezieht und so nicht nur Plattencover ähnlich werden lässt.

Eine komplette Ausgabe zu den Sounds und der Studioarbeit haben die Kollegen von Sound&Recording derzeit im Angebot. Erfahre hier mehr. 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: