Produkt: Keyboards 03/2019
Keyboards 03/2019
JAMIE CULLUM +++ 45 JAHRE YAMAHA +++ 80s-Sound heute! Synth-Pop-Legende HOWARD JONES +++ KAWAI NOVUS NV-5 – Hybrid Digitalpiano +++ Drummachine UNO DRUM – Beats für unterwegs
Der Meister des Music Easel

Interview: Todd Barton live im Concertgebouw, Amsterdam

(Bild: Joker Nies)

Er gilt in der Szene als intimer Kenner des Buchla Music Easel. Seine Video-Tutorials sind höchst lehrreich und ein interessanter Einstieg, nicht nur in die Klangwelt der »Musik Staffelei«. Als Todd Barton in den Siebzigern auf einen Buchla Music Easel traf, war das der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft für originäre Synthesizer-Klänge.

Als Komponist und Musiker hat er seitdem DNA-basierte Genom-Musik, innovative Theatermusiken für das Oregon Shakespeare Festival oder Avantgarde Musik für Synthesizer und Computer geschaffen und die japanische Bambusflöte Shakuhashi studiert. Zudem bereist er die Welt, um Workshops zu verschiedenen Aspekten der elektronischen Klangsynthese zu geben oder zu so unterschiedlichen Themen wie »Symbolismus in der Notation des Mittelalters« oder »Musik und das menschliche Genom« zu referieren.

Anzeige

Todds Erläuterungen zu seinem klanglichen und improvisatorischen Vorgehen wurden vom Publikum mit großem Interesse aufgenommen.
Todd Barton im Kursaal des Concertgebouw Amsterdam
Kompaktes Setup: Buchla Music Easel mit Program Card, Make Noise Morphagene, Intellijel Planar 2 und TC Electronics T2 Reverb

40 Jahre später ist die Faszination für den Music Easel ungebrochen, was sofort deutlich wird, wenn man ihn im Gespräch, Workshop, oder Live auf der Bühne erlebt. Seine Begeisterung fürs Thema und die ungebrochene Neugier auf der Suche nach interessanten Klängen, Zusammenhängen und Patches überträgt sich aufs Publikum und wirkt äußerst inspirierend.

Die komplette Story inklusive Interview findest du in der Sound&Recording + Keyboards-Ausgabe 02/2020. Hier versandkostenfrei bestellen oder als PDF kostengünstig herunterladen. 

Produkt: Keyboards 04/2019
Keyboards 04/2019
ANALOGUE WINTER +++ Moog Matriarch +++ Doug Carn +++ NOVATION SUMMIT – Hybrider Polysynth +++ METRONOMY – Frontmann Joe Mount +++ ERICA SYNTHS PICO SYSTEM III – Modulares Komplettpaket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren