Mehr als nur vorlesen

So funktioniert die Aufnahme von Hörbüchern

Nicht ohne Grund sind Bücher, Zeitschriften und gedruckter Text bis heute nicht aus der Welt zu denken – Geschichten, Sätze und Gedanken anderer Menschen scheinen uns auch in diesem Format zu faszinieren. Doch nicht nur das Lesen kann eine Menge Spaß machen…

Vorgelesen zu bekommen übt eine ganz eigene Wirkung auf den Hörer aus: mal entspannt es vor dem Einschlafen, mal ist es aufregend und vor lauter Spannung scheint jeder Meter des Raumes förmlich zu knistern. Besonderes Interesse scheint dabei (nicht nur in letzter Zeit) Hörbüchern zuzukommen. Doch das Format ist oft mehr als nur bloßes Vorlesen.

Anzeige

Zur Vorbereitung eines professionellen Hörbuch-Sprechers gehört eine lange Auseinandersetzung mit dem Text. Die Stimmung muss eingefangen, Personen über ihre Stimme definiert und komplexe, schwierige Stellen geübt werden.

Doch wie läuft das eigentlich genau ab? Dieser Frage geht der Youtube-Kanal Vox auf den Grund und erklärt es euch im folgenden Video:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: