Debütalbum

Paul Falk spielt Songs aus “1000 Lieder”

Am gestrigen Abend stellte der Schauspieler, Synchronsprecher und Musiker Paul Falk die Songs aus seinem Debütalbum 1000 Lieder im Kölner Blue Shell vor einem ausgewählten Publikum vor.

Anzeige

(Bild: Markus Thiel)

Der erst 20 Jahre alte Songwriter, Sänger und Pianist, welcher sich anlässlich der Produktion seines ersten Longplayers auch noch mal schnell das Gitarrenspiel beibrachte, überzeugte mit einem souveränen Auftritt vor einer begeisterten Zuhörerschaft. Mit 1000 Lieder liefert Paul zudem ein für ein Erstlingswerk ungewohnt facettenreiches und vor allem persönliches Stück Songwriting ab.

(Bild: Markus Thiel)

Dies dürfte zum Teil natürlich auch der Tatsache geschuldet sein, dass es sich bei Paul Falk um alles andere als einen Newcomer handelt. Zusammen mit seinem Vater Dieter Falk und seinem Bruder Max konnte er bereits mit dem Projekt Falk & Sons und durch sein Mitwirken bei verschiedenen Musicalproduktionen einiges an Live-Erfahrung sammeln.

Mit Allererste Liebe ist aktuell bereits die erste Single-Auskopplung des ab dem 14.07. erhältlichen Album 1000 Lieder erschienen.

www.paul-falk.de

www.kick-media.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren