Musikvirtuose in der Liveperformance:

Live: Jan Hammer mit “Crockett’s Theme”

Der tschechische Jazzpianist und -Keyboarder Jan Hammer ist eine musikalische Legende. Und auch wir haben in einigen Artikeln über ihn berichtet. In einem Interview sprachen wir mit ihm über seine Kompositionen für Miami Vice.

Doch auch in der Liveperformance hat Mister Hammer das Zeug zum Klassiker, wie er eindrucksvoll beweist. Stilecht mit Keytar!

№2/3 2017

  • Editorial
  • Facts & Storys
  • Modular Kolumne
  • Mit Mark Forster auf Tour
  • MANDO DIAO IM INTERVIEW
  • Amy Lives: Xanthoné Blacq
  • Ströme− Eurorack Clubbing
  • MARIO HAMMER & THE LONELY ROBOT
  • Peter Pichler: Bewahrer des Trautoniums
  • NONLINEAR LABS C15
  • AKAI MPC LIVE
  • GIPFELSTÜRMER: NOVATION PEAK
  • Auf Lichtung gesichtet: Bigfoot
  • Gute Vibes im Museum
  • DIE HOHNER-STORY
  • Transkription − Chuck Leavell: Song For Amy
  • Impressum
  • Inserenten, Händler
  • Das Letzte − Kolumne

 

Ein Kommentar zu “Live: Jan Hammer mit “Crockett’s Theme””
  1. Das ganze ist so “live” wie ein Song aus dem Sequenzer. Da wird einfach zum Play-back ein wenig and den Tasten rumgedrückt. Schade ich hätte wirklich gern gesehen wie das Stück live klingen könnte.

    Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: