MAUD-Performance

Little Boots performt mit der Synthesizer-Wand

Die Musikerin Little Boots ist bekannt für ihre immer wieder kreativen musikalischen Ideen und den Einsatz ungewöhnlicher Instrumente wie dem Tenori-On. Beides kommt in der Performance “Shadows” zusammen.

Als Little Boots 2009 ihr Solo-Debütalbum veröffentlichte, gab darauf zahlreiche starke Songs zu hören wie “Remedy”, “Earthquake” oder “New In Town”, die anschließend auch vielfach geremixt wurden. Immer Teil der elektronischen Musik: die Stimme der Sängerin.

Anzeige

In der Performance ihres Songs “Shadows” kommt nun alles zusammen: das musikalische Talent von Little Boots und ungewöhnliche Instrumente in Form des Macro Modular Vertical Synthesizers (kurz MAUD), der quasi eine ganze Wand zu einem riesigen elektronischen Instrument macht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: