Das M steht für Mythos

Jetzt wird mit Modular-Mythen aufgeräumt!

Kaum ein Thema ist so unübersichtlich im Bereich elektronischer Instrumente wie das der Modular-Synthesizer. Eigentlich ist es dabei ja kein Wunder, dass es so viele Mythen zu dem Thema gibt.

Flexibilität, Optionen und Sound dürften nur die drei wichtigsten Pluspunkte sein, die Fans modularer Synthesizer nennen würden, wenn man nach den Vorzügen ihres Lieblingsinstruments fragen würde. Doch gerade weil es so viele Möglichkeiten gibt, Module miteinander zu kombinieren und dadurch quasi unendlich viele verschiedene Sounds zu erzeugen, ranken sich auch einige Mythen um das Thema.

Anzeige

 

 

Das Video des Youtube-Kanals “Knobs” räumt mit einigen dieser Mythen auf – und ist dabei nicht nur für Neueinsteiger empfehlenswert, sondern auch für Fortgeschrittene Modular-Schrauber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: