Wenn Synthesizer-Musik von Herzen kommt

Improvisation mit dem Moog Voyager

“Musik aus meinem Herzen”, schreibt Max Vicinelli unter sein Video – wir wollen euch einmal zeigen, was bei seiner intimen Synthie-Improvisation heraus gekommen ist!

Alles wurde Live und ohne Nachbearbeitung eingespielt – Logic 9 diente als Aufnahmeprogramm. Die meisten verwendeten Module kommen von Make Noise. Ferner kommt ein Korg ms20, mk1 und ein Roland Juno 106 zum Einsatz.

Anzeige

via matrixsynth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren