Software erhält Major-Deal

Endel: der erste Musik-Algorithmus mit Majordeal

Endel, ein in Berlin entwickelter Musik-Algorithmus wurde kürzlich von Warner Brothers gesignt, der Firma, die u.a. auch Acts wie Madonna und Ed Sheeran vertritt. Werden Musiker bald überflüssig?

Anzeige

Endel ist auch als App verfügbar und versorgt den Hörer mit automatisch generierter, personalisierter Musik (Muzak?), die auf seinen Biorhythmus abgestimmt ist, ihn entspannen und produktiver machen soll, Parameter wie die Herzfrequenz, das Wetter, die Location etc. berücksichtigt und vor allem pentatonische Skalen verwendet. Endel (die Entwicklung wurde u.a. durch Investoren wie Avex Inc aus Japan, Major Lazer’s Jillionaire und The Alexa Fund finanziert) hat schon mehrere Alben als Teil seiner “Sleep Soundscapes Collection” herausgebracht. Warner plant, dieses Jahr 15 weitere Longplayer zu veröffentlichen. Hört man sich die bisherigen meist New Age-artigen Ergebnisse an, kommt man allerdings zu dem Schluss, dass Musiker zukünftig weiterhin benötigt werden…

Endel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: