Krautrock-Film sammelt Geld über Krautfunding

Dokumentarfilm: Romantic Warriors 4 – Krautrock

Sie haben sich eindeutig dem Thema Rock verschrieben, denn mit „Romantic Warriors IV – Krautrock Part 1“ kommt bereits ihr viertes Dokumentations-Projekt auf die Bildschirme der Fans des Genres – wenn das Projekt denn per Crowdfunding finanziert wird.

Teil 4 des Reihe „Romantic Warriors – A Progressive Music Saga“ hat sich ganz dem Thema Krautrock verschrieben. Mit dabei sind zahlreiche Bands des Genres, das in den 60ern und 70ern entstanden ist. So etwa Can, Harmonia, Kraftwerk oder Floh de Cologne, aber auch zahlreiche Experten und Kenner, die für den Film interviewt wurden.

Anzeige

 

 

Insgesamt möchte das Projekt 20.000$ über die Plattform Indiegogo einsammeln. Dabei handelt es sich um eine flexible Zielmarke – sollte bis zum Ablauf der Kampagne weniger Geld zusammengekommen sein, kommt das bis dahin eingesammelte Budget trotzdem dem Projekt zu gute. Wie immer gilt bei einer Crowdfunding-Kampagne: die erfolgreiche Umsetzung ist nicht garantiert. Das Risiko liegt auf eurer Seite, sollte es das Vorhaben nicht bis zum Abschluss schaffen.

Finanziert werden sollen verschiedenste Aspekte des Projekts, die bei einer solchen Produktion anfallen, so etwa Lizenzgebühren, Sound und Bild sowie Untertitel.

Weitere Informationen zu dem Projekt erhaltet ihr auf der Indiegogo-Website!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: