Das Genre geprägt:

Video: Die 10 größten Keyboardparts der Rockgeschichte?

Wenn es um die ikonischen Parts von Rockmusik geht, reden die meisten über großartige Gitarrensolos oder sagenhafte Drums in der Bridge. Doch auch das Keyboard hat einen gehörigen Teil zum Genre beigetragen. Im Video von watchmojo.com sollen die 10 größten aufgeführt sein.

Keine Frage: Synthies und Keyboards haben die Musik der letzten Jahrzehnte durch ihren (elektronischen) Sound geprägt. Von Pop über Rock bis hin zum Metal – Tasteninstrumente waren quasi überall dabei.

 

 

Dabei war es manchmal genau dieser oder jener Akkord, der einen Song zum Erfolg verholfen hat. Das YouTube-Video von watchmojo.com listet 10 solcher Riffs auf, die Rockgeschichte geschrieben haben. “Jump” von Van Halen ist ja sicher ein muss, auch wenn wir uns bei MGMT mit dem Rock schon nicht mehr so sicher sind. Ein paar Ergänzungen hätten wir dann aber doch:

 

  • Linkin Park mit “In The End” – wobei der Titel nur stellvertretend für eine Reihe von Songs ist, die man von der Band nennen könnte
  • Gorillaz mit “19-2000” –  Vielleicht nicht das Paradebeispiel für verzerrte E-Gitarren – aber Gorillaz hat so manche Melodie für die Ewigkeit in ihren Stücken
  • Evanescence mit “Bring Me To Live” – Hier geht es natürlich um das eingängige Intro. Der Song steht damit in einer Reihe guter Rock-Songs, denen ein einprägsames Klavier-Intro spendiert wurde!

 

Was haltet ihr von der Liste? Welche Tasten-Parts dürfen eurer Meinung nach in der Aufzählung auf keinen Fall fehlen?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: