Im TED-Talk

Der Klang der Galaxie

Wie der Planet Mars klingt? Das wissen begeisterte Weltraum-Fans seit der Veröffentlichung erster Aufnahmen durch die NASA in der letzten Woche. Doch warum nicht noch größer denken?

Eigentlich unvorstellbar: die endlosen Weiten der Galaxie. Doch gerade weil diese so kaum greifbar ist, geht eine große Faszination von ihr aus. Das beweisen nicht nur Bilder und Filme sondern eben auch die Musik. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler haben das finstere Vakuum vertont, Filmmusiker ganze interplanetare Soundtracks geschrieben oder die Galaxie in ihren Texten beschrieben.

Anzeige

Der Astrophysiker und Musiker Matt Russo spricht in einem TED-Talk genau über das Thema. Die Fragen: wie klingt eigentlich eine Galaxie? Welche (musikalische) Geometrie steckt hinter alledem? Und lässt sich ein Sonnensystem hörbar machen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: