DAW im Browser

Browser-Sequenzer: Google Song Maker

Den Digitalkonzern Google verbinden die meisten mit der Suchmaschine, dem Mailangebot oder Youtube. Doch seit längerer Zeit hört man auch hin und wieder von experimentellen Projekten und Kreationen im Bereich des Musikmachens.

Ein solches Projekt ist der Song Maker des Google Creative Lab, mit dem ihr innerhalb eures Browsers einfache Songs programmieren könnt. Dabei steht euch die Oberfläche eines Stepsequenzers zur Verfügung, auf der ihr ein Instrument und eine Drumspur arrangieren könnt. Dabei habt ihr die Wahl zwischen unterschiedlichen Sounds, könnt das Tempo anpassen oder das eingebaute Mikro eures Computers verwenden.

Anzeige

Unserer erste eigene Kreation mit dem Song Maker erreicht ihr übrigens mit einem Klick auf folgendes Bild:

 

Auch wenn es nur eine sehr einfache Kompositionsumgebung ist – Google arbeitet scheinbar weiterhin daran, Songwriting im Browser zu ermöglichen. Was haltet ihr von der Idee?

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: