Mobile-Mania! Teil 3

5 Tipps für mobiles Musikmachen

Immer mehr Leute zieht es bei diesen Temperaturen ins Freie um auch dort Musik zu  machen. Wir geben euch 5 Tipps, wie auch beim mobilen Recorden und Songwriting nichts schief gehen kann!

Zoom-H-5-Aufmacher

Anzeige
Anzeige

1) Immer genug Saft

Bis heute kranken die meisten mobilen Geräte an einem entscheidenden Problem: die Akkuleistung. Vom Smatphoneakku bis zu den Batterien des mobilen Rekorders – es ist immer sinnvoll, entweder ein Akkupack dabei zu haben, um im Notfall direkt “nachladen” zu können oder sich in der Reichweite einer Steckdose zu befinden. Auch ein Laptop lässt sich mit starken Packs aufladen – und über ihn andere Kleingeräte.

 

2) Zubehör mitnehmen

Adapter für Miniklinke auf Klinke? Plektron? Kopfhörer? SD-Karte?  Ihr solltet unbedingt eine Checkliste anlegen um nicht am Ende wegen eines kleinen Teilchens keine Musik machen zu können. Natürlich findet sich für die meisten Ersatz – der kostet aber meist Zeit und Geld!

 

3) Seperate Boxen

Das ist natürlich gerade dann wichtig, wenn ihr mit anderen musiziert, oder gar ein kleines Park-Konzert geben wollt. Inzwischen gibt es sehr kleine und günstige Boxen, die ihr entweder per Miniklinke oder Bluetooth an eure Geräte anschließt. Das vergrößert eure Reichweite enorm!

 

4) Die App-Auswahl

Wer mit Tablet und Smartphone Musik macht, braucht die richtigen Apps. Wir haben da ein paar Listen für euch, die hilfreich sein könnten. Damit solltet ihr erst einmal hinkommen 😉

 

5) An alle Eventualitäten denken

Es fängt an zu regnen, die Sonne macht das Display unablesbar und im Park spielen die Kinder neben eurem Equipment Fußball. Das solltet ihr natürlich abchecken und euch gegebenenfalls einen anderen Ort oder Zeitpunkt aussuchen um loszulegen. Gerade dem Wetter solltet ihr mit einen schützenden Rucksack oder eine passende Tasche aber immer trotzen können!

 

Auf der Suche nach dem richtigen PC fürs Musikmachen?

-> Zur PC-Empfehlung aus der Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: