Musikalische Vorweihnachtszeit

5 Tipps für einen musikalischen Winter

Die einen können es gar nicht abwarten, die anderen freuen sich jetzt schon sehnsüchtig wieder auf wärmere Tage. Doch es ist, wie es ist: der Winter steht vor der Tür! Wie ihr ihn musikalisch durchsteht, haben wir mit einem Augenzwinkern für euch zusammengetragen.

 

Anzeige

(Bild: jesterWr via Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0))

 


Jetzt schon ein paar Weihnachtsgrooves

Spätestens wenn die Weihnachtsbackwaren in den Regalen stehen, sollten Musiker hellhörig werden und schon einmal nach den Weihnachts-Notenheften kramen. Nur noch wenige Monate, um das Keyboard-Solo unterm Weihnachtsbaum zu üben! Und spätestens, wenn ihr mit anderen Familienmitgliedern zusammenspielen wollt, ist jetzt der richtige Zeitpunkt zum Übungsstart!

 

Kälte und Regen als musikalische Inspiration

Im Park vom Klang des Sommers auf neue musikalische Ideen kommen? Das klappt jetzt nicht mehr ganz so gut. Genauso spaßig: prasselnder Regen oder der Blick aus dem Fenster auf verschneite Dächer. Klar, dass da am Ende andere Songs herauskommen – aber gerade das macht ja auch den Reiz aus!

 

Punsch in der Küche, Synthie im Wohnzimmer

Gerade in der Winterzeit gibt es viele Getränke und viele Lebensmittel, die wir nur hier essen (wollen). Kaum einer backt eben Plätzchen im Frühling. Und mit neuen Sinneseindrücken spielt es sich auch gleich ganz anders: die linke Hand greift in die Schale mit den Plätzchen, die rechte in die Synth-Tasten. Was will man mehr?

 

Winterdinge sampeln

Mit dem letzten Schnee landen meist auch ganz bestimmte Gegenstände im Keller und verstauben dort bis zum nächsten Frost. Warum nicht Schneeschaufel, Eiskratzer und Heizlüfter nutzen, um sie zu sampeln und verfremdet in Songs einzusetzen?

 

Gemütlich im Proberaum

Im Sommer hält man es im Proberaum kaum aus: nicht nur die Temperaturen, auch die Vorstellung vom Sprung ins Wasserbecken des Freibads machen nicht gerade Lust auf stundenlange Sessions im stickigen Proberaum. Das geht nun wieder und macht bei eisigen Temperaturen im Freien gleich doppelt so viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: