Was es mit der "magischen" Frequenz auf sich hat

432 Hertz

Allen Mathematik-Phobikerinnen und Phobikern zum Trotz: die Welt der Zahlen kann äußerst spannend sein. Das gilt nicht nur aber gerade auch für die Musik. Besonders mystisch kann es da manchmal wie in anderen Bereichen zu gehen und ist mit Blick auf die Zahl 432 fast schon mystisch… oder?

Für die einen die 7, für die andere die 13 – es gibt immer wieder zahlen, um die sich einige Mythen ranken und die entweder von Menschen gemieden, gesucht oder als eben völlig normal angesehen wird. Mit der Zahl 432 ist das auch im Bereich der Musik ein Thema.

Anzeige

Doch ganz von vorne: warum gibt es solch eine spezielle Zahl, um die sich viele streiten? Es ist eine Frequenz gemeint. Diese liegt bei etwa 432 Hertz und soll für eine ganz bestimmte Harmonie sorgen. Doch ob das wirklich so ist, darüber wird heftig gestritten. Das folgende Video möchte dem Ganzen auf die Spur gehen – und ist zahlreich zu empfehlen 😉

 

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Mystisch ?!?
    Kompletter Bullshit.

    Warum ist eine Sekunde so lange, wie sie ist?
    Weil es irgendjemand festgelegt hat.
    Kein Naturgesetz!
    (und davon gibt es eigentlich genau 4 bzw. gab es in den ersten Momenten des Universums nur eines. Abgesehen davon, dass Zeit (vom Auge des Betrachters aus) relativ ist, denn die Lichtgeschwindigkeit ist in allen Systemen stets konstant.

    Ach ja, nochwas: CDEFGAB(H)C…
    Wer hat eigentlich das Alphabet sortiert?
    Wird Zeit, dass wir das mal hinterfragen!

    Mann mann mann…

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Hertz schreibt man mit tz.

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Garbage is not mystic, isn’t it?

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren