E-Piano-Software-Instrument mit vielen Editiermöglichkeiten

Virtuelles Rhodes V8 vorgestellt

Anzeige

Rhodes stellt mit dem V8 ein Software-Instrument für die DAW vor, das die E-Piano-Hardware des MK8 detailgenau nachbilden soll.

Anzeige

Das Rhodes V8 ist für Windows und Mac verfügbar und bietet neben einem Preamp und einem Equalizer viele Rhodes-typische Effekte wie Phaser, Wahwah, Chorus, Delay, Compressor und einen Panorama-Effekt. Die Pro Version erlaubt nopch detailgenauere Engriffe ins Klangeschehen und erweiterte Effekteinstellungen (z.B. Expression Controlled Wah) sowie wie die Editierung einzelner Klangstäbe (Level, Dämpfer, Tune).

Rhodes V8 kostet £149.95 die Pro £249.95. Eine zeitlich auf 45 Tage begrenzte Free-Version ist verfügbar. Mit  ihr kann man auch an dem gerade anlaufenden Wettbewerb zur Vertonung eines Kurzfilms teilnehmen.

Website

Produkt: Keyboards Digital 03/2019
Keyboards Digital 03/2019
JAMIE CULLUM +++ 45 JAHRE YAMAHA +++ 80s-Sound heute! Synth-Pop-Legende HOWARD JONES +++ KAWAI NOVUS NV-5 – Hybrid Digitalpiano +++ Drummachine UNO DRUM – Beats für unterwegs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren