Produkt: Keyboards Digital 02/2019
Keyboards Digital 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original
OS-Version 2.0 mit Effekt-Mode für Operatoren erweitertem Aftertouch und mehr...

Ein Update für den KORG Opsix ist da…

Korg hat dem Synthesizer Opsix, der mit einer erweiterten FM-Synthese mit sechs Operatoren arbeitet, ein Firmware-Update verpasst, das kostenlos downgeloaded werden kann.

Anzeige

OS-Version 2.0 liefert einen neuen Operator-Mode namens Effect. Das Ausgangsignal des Operators bzw. Oszillators wird  in einen eine Effektsektion gschickt, die 10 verschiedenen Effekttypen (Peaking EQ, Shelving EQ, Phaser, Short Delay, Comb Filter, Distortion, Drive, Decimator, Waveshaper, Punch) ausgestattet ist. Dadurch werden die klanglichen Möglichkeiten erheblich erweitert.

Weitere Verbesserungen des Updates:

– die Oszillatoren liefern jetzt auch Pink und Blue Noise

– Aftertouch kann als Modulationsquelle für LFOs, EGs und Virtual Patch gewählt werden

– Aftertouch läßt sich jetzt auch im Motion Sequenzer aufnehmen

– die Timingfestigkeit der MIDI Clock Synchronisation wurde optimiert.

Website

 

Produkt: Keyboards Digital 02/2019
Keyboards Digital 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren