Ungewöhnliche Instrumente: Landscape Stereo Field

Nicht nur wir lieben ungewöhnliche Instrumente: die Welt der Synths und elektronischen Instrumente ist voll davon. Die einen stehen für einen besonders abgefahrenen Sound, die anderen werden auf eine völlig neue und innovative Art bedient. In dem Gerät, das wir euch heute vorstellen wollen, ist beides vereint!

Das Instrument hört auf den Namen Stereo Field und stammt von der Firma Landscape, der auch weitere kreative Ideen wie den Kassetten-Effekt HC-TT. Der neueste Sprössling soll drei Modi verbinden: er ist Synthie, Audio-Prozessor und CV-Controller zugleich. Dabei sticht die ungewöhnliche Bedienoberfläche ins Auge, die aus verschiedenen Touch-Plates besteht, mithilfe derer ihr Eingaben tätigen könnt. Dabei könnt ihr die drei angesprochenen Modi entweder separat oder kombiniert nutzen.

Anzeige

Die Touch-Oberfläche ist damit direkt mit der Schaltung des Synthies verbunden – wie mit einem Patchkabel entstehen also so durch eure Finger neue Verbindungen und damit Sounds. Es können zudem aber auch ganz herkömmliche Patchkabel verwendet werden.

Einen Eindruck auch der sehr eigenwilligen Sounds und Soundeffekte könnt ihr euch mit folgendem Video machen:

 

 

Der Youtuber Andrew Huang stellt seine Eindrücke von dem Landscape Stereo Field in seiner Rubrik “Weird Gear” ebenfalls noch einmal vor und verwendet es gleich auch noch in Aktion für einen eigenen Song. Dabei kommt das Gerät vor allem als Effektgerät zum Einsatz, dass für Verzerrung, Distortion und dynamische Soundartefakte sorgt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: