Variante des Hybridsynths ab jetzt lieferbar

UDO bringt den Super 6 auch als Desktop-Version

Die Desktop-Version des (von Alex4 vertriebenen) Super 6 von UDO Audio ist jetzt erhältlich.

 

Anzeige

Wie der Keyboard-Synth (wir haben das Gerät getestet) ist auch das Desktop-Modul des Super 6 mit einer 12stimmigen hybriden Klangerzeugung ausgestattet, die bitembral betrieben werden kann. Das Gehäuse des Expanders ist aus Metall und kann auch in ein Rack geschraubt werden, optionale Rack-Winkel sind erhältlich. E

Eine zweite Alternative der Montage ist die Möglichkeit, das Gerät an eine VESA-Halterung für Computermonitore anzubringen, wofür die passenden Bohrungen auf der Unterseite vorhanden sind.

Gegenüber der Keyboard-Version gibt es ein paar zusätzliche Funktionen, wie Drift Control, eine unabhängige Steuerung für das Hochpassfilter und die Pan-Spread-Funktion sowie erweiterte Hüllkurven und polyphoner Aftertouch. Mit einem zukünftigen Update soll für eine erweiterte Polyphonie die Verbindung mit dem Super 6 Keyboard über Polychain möglich sein und der MPE-Standard unterstützt werden.

Die Features des Super 6 Desktop:

  • Ein voll ausgestatteter Super 6 Analog Hybrid 12-Voice Synthesizer in einem kompakten, tragbaren Ganzmetall-Tischgehäuse
  • Merkmale wie VESA-Montage, optionale Rack-Ohren (7U) und robuste Klappfüße ermöglichen eine vielseitige Integration in Ihr Studio.
  • Zusätzliche Funktionen wie Driftkontrolle, unabhängige Kontrolle des analogen Hochpassfilters, Pan-Spread-Kontrolle und fortschrittliche Hüllkurven und polyphoner Aftertouch
  • Polychain-Option (mit Super 6) und MPE-Fähigkeit in einem zukünftigen Update

Außerdem alle Funktionen des Super 6:

  • 12-stimmiger polyphoner binauraler Analog-Hybrid-Synthesizer mit Superwave-Technologie
  • intuitive Bedienung ohne Menüs oder Menüführung
  • FPGA-basierte Oszillatoren mit direkter digitaler Synthese (DDS) und herunterladbaren Wellenformen
  • Echte spannungsgesteuerte analoge Filter, Verstärker und Modulatoren
  • Flexible loopbare Hüllkurven, LFOs und Modulatoren mit Audio-Rate-Modulation
  •  einfach zu bedienender Arpeggiator und Sequenzer sowie eine digitale 24-Bit-Effektsektion

Der UDO Super 6 Desktop kostet 2249,- $, die Keyboard-Version 2499,- $.

Website

Produkt: Keyboards Digital 02/2019
Keyboards Digital 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren