Produkt: Keyboards 03/2019
Keyboards 03/2019
JAMIE CULLUM +++ 45 JAHRE YAMAHA +++ 80s-Sound heute! Synth-Pop-Legende HOWARD JONES +++ KAWAI NOVUS NV-5 – Hybrid Digitalpiano +++ Drummachine UNO DRUM – Beats für unterwegs
Promotion
Wenn der Unterschied verschwimmt

Top 5 Hybrid-Pianos und -Klaviere

Darf’s ein bisschen mehr sein? Wenn Geld mal weniger die Rolle spielt, oder wenn einem die Nachbarn aufs Dach steigen,  oder wenn man einfach das beste aus beiden Welten haben will, dann kommen Hybrid-Pianos bzw. -Klaviere in Frage. Für “schlappe” knapp 4.000 bis 40.000 Euro gibt es da beispielsweise folgende Möglichkeiten. 

 

Anzeige

Casio GP-500 BP Celviano

Casio Grand Hybrid GP500

Bestnoten gibt’s für das Spielgefühl über die Holzklaviatur mit der »Natural Grand Hammer«-Mechanik und den vollmundigen Gesamtsound über das interne Lautsprechersystem. Für das Gebotene muss man dabei noch nicht einmal allzu tief in die Tasche greifen.

Hier findest du das Casio GP-500 BP Celviano bei Thomann.

Kawai Novus NV-10

(Bild: Archiv)

Mit einem Anschaffungspreis von annähernd 9.000,− Euro ist das Novus NV10 zwar alles andere als ein Schnäppchen, auf der anderen Seite aber wohl die günstigste Alternative zu einem 130.000-Euro-Premiumflügel. Natürlich kann im Ernstfall auch die beste binär umgesetzte Kopie ihr akustisches Original nicht umfassend ersetzen, mit dem neusten Digitalpianohybriden kommt Kawai diesem Ideal allerdings schon verdammt nahe.

Hier findest du das Novus NV10 bei Thomann.

Kawai K-300 & K-500 AURES

Mit dem Aures-Konzept kommt Kawai dem lang gehegten Traum vom akustischen Klavier, welches dazu auch noch ein vollwertiges Digitalpiano ist und so ziemlich alle Wesentlichkeiten beherrscht, die man dazwischen so gebrauchen kann.

Hier findest du das Kawai Aures bei Thomann. (K-300)

Hier findest du das Kawai Aures bei Thomann. (K-500)

Yamaha YUS 1 TA2

Wem die Trennung zwischen akustischem und digitalem Piano in den heimischen vier Wänden eine 88er-Klaviatur zu viel ist, findet in einem Hybriden wie dem TransAcoustic in Kombi mit einem YUS- (oder auch U-Modell) zu einem angemessenen Preis die wohl beste und klanglich überzeugendste Lösung.

Hier findest du das Yamaha YUS 1 TA2 bei Thomann.

Yamaha C3X SH2

Also absolute Königsklasse der Transakustik-Intrumente darf natürlich ein echter Flügel nicht fehlen. Der klangliche Unterschied zum Klavier dürfte hinreichend bekannt sein: Voller, brillianter, das Spielgefühl vollendeter! Natürlich gibt es das SH2 Silent System auch mit in Länge und Preis beschnittenen Flügeln.

Hier findest du das Yamaha C3X SH2 bei Thomann.

Produkt: Keyboards 03/2019
Keyboards 03/2019
JAMIE CULLUM +++ 45 JAHRE YAMAHA +++ 80s-Sound heute! Synth-Pop-Legende HOWARD JONES +++ KAWAI NOVUS NV-5 – Hybrid Digitalpiano +++ Drummachine UNO DRUM – Beats für unterwegs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren