Produkt: Keyboards 02/2019
Keyboards 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original
Sponsored Post
blupp, zirp, wusch

Top 5 Expander für Melodien und Hamonien

 

Arturia MiniBrute 2S

Arturia Minibrute 2, 2S und Rackbrute 2

Anzeige

Der MiniBrute 2S (und sein Bruder MiniBrute 2) sind definitiv Anwärter auf den Cäsarenthron im Bereich der preisgünstigeren, semimodularen Synths. Die neuen MiniBrutes agieren klangstark und bilden eine exzellente Basis für den Aufbau eines Modularsystems.

Hier findest du den MiniBrute 2S bei Thomann. 


Waldorf Streichfett

(Bild: Dieter Stork)

Streichfett ist eine wunderbare mini 70ies-Zeitmaschine … stundenlanges Rumdaddeln mit Kreativschüben inklusive diverser Déjàvus sind garantiert. Zu einem superfairen Preis (zu dem man
einen der alten Boliden in heilem Zustand kaum bekommen wird) erhält man einen pfiffig designten Expander, der gegenüber den meist sehr schweren Vorbildern problemlos in der Umhängetasche transportiert werden kann und sich zudem noch über MIDI steuern lässt.

Hier findest du den Streichfett bei Thomann. 


IK Multimedia UNO Synth

IK Multimedia Uno - Monofoner Analogsynth(Bild: Bob Humid)

Bäms! Der kleine UNO Synth ist ein dreistes, kleines und famoses Tischfeuerwerk von einem Analogsynthesizer und kein Poser. Und wie der bräzt! Einschalten, Preset gewählt, mit Play die Sequenz einstarten und mit den verschiedenen klar und logisch auf der Beschriftung der Folientastatur ablesbaren Parametern herumschrauben, bis es brummt, wummert, knarzt, bollert, knallt, stöhnt, dröhnt, singt, jault, faucht, puckert oder subtil im Klangäther mäandert. Totale und maximale Empfehlung!

Hier findest du den Uni Synth bei Thomann. 


Behringer Model D

Behringer_Model-D-Test

Natürlich darf der Preisknaller des Model Ds von Behringer nicht fehlen! Der Klangliche Unterschiede zum Original von Moog sind marginal (wenn man sie überhaupt wahrnimmt) und außerdem passt er besser (um nicht zu sagen ganz genau) auch in ein Modular-Rack rein.

Hier findest du den Behringer Model D bei Thomann. 


Playtime Engineering Blipblox

Zugegeben: Ungetestet. 🙂

Aber sein wir ganz ehrlich: Mit der Klangsynthese kann man nicht früh genug anfangen und ganz sicher ist der kleine auch für große Kinder geeignet.

Hier findest du die Blipblox bei Thomann. 

Produkt: Keyboards 02/2019
Keyboards 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren