Produkt: Keyboards 02/2019
Keyboards 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original
Software-Synth mit NeoFM-Synthese

Tone2 Audio Nemesis 1.6

Tone2 Audio haben ihren leistungsfähigen Software-Synth Nemesis ein Update verpasst. Nemesis arbeitet mit NeoFM, eine erweiterte, gut bedienbare und leistungsfähige FM-Synthese, die viel mehr bietet als etwa ein Yamaha DX 7.

Anzeige

 

Version 1.6 ist kostenfrei für alle Nemesis User und bringt eine verbesserte Sound-Engine, neue Effekte, eine überarbeitete Bedienung und vieles mehr. Nemesis kostet regulär 199,-€ ist aber momentan (wie viele andere Tone2-Synths wie Gladiator 3, Surus, Icarus und Electra) für die Hälfte, also 99,-€ zu haben, das Update ist für alle Nemesis-Besitzer kostenfrei.

Die Features von Nemensis:

  • NeoFM ist ein exklusiver und verbesserter Ansatz der FM Synthese
  • Enthält eine Vielzahl von Sounds, die mit anderen Synthesizern nicht möglich sind
  • NeoFM beherrscht alle wichtigen Aspekte traditioneller FM, ist jedoch nicht auf glockenähnliche Klänge beschränkt
  • Enthält 1065 inspirierende Patches von Profis
  • High-End Sound-Qualität mit niedrigen Anforderungen an Ihre CPU
  • Benutzerfreundliches Interface
  • Extrem Vielseitig
  • Eine umfangreiche Auswahl an qualitativ hochwertigen Effekten
  • Wave Import und Resynthese bieten Ihnen unbegrenzte klangliche Möglichkeiten
  • Additiver Spektraleditor
  • Kann alle wichtigen digitalen Synthesizer Klänge wiedergeben
  • Echtes 4x Stereo Unison
  • Erweiterbarkeit
  • Trancegate
  • Mächtiger Arpeggiator

Neu in Version 1.6:

New features:

  • Viele neue (und überarbeitete) Effekte
  • The menus now show check-marks for the currently selected item.
  • Support for the ‘natural-scrolling-mousewheel’ on the Mac.
  • A hand-symbol is shown for text parameters which can be altered.
  • Knobs can be reset to the default value with a double-click.
  • Added a scroll-bar for the patch browser’s category list. The bar is hidden automatically when it is not necessary.
  • The menus are larger and easier to read.
  • Faster loading of the patches.
  • Better mouse-wheel support on PC.
  • A midi-program-change does not longer change the patch category.
  • ‘Delay’, ‘Delay Dual’, ‘Delay Band’, ‘PingPong’ and ‘Multitap’ sound less detuned.
  • The late-reflections of ‘Reverb Large’, ‘Reverb Medium’, ‘Reverb Small’, ‘Reverb Feedb’ and ‘Reverb Plate’ sound less detuned.
  • Enhanced sound quality.
  • Several small enhancements for the GUI.

Tone2 Audio

Produkt: Keyboards 02/2019
Keyboards 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren