Produkt: Keyboards 02/2019
Keyboards 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original
Bebot - Synthesizer-App für iOS und Android

Theremin des 21. Jahrhunderts

Das Theremin ist eines der ersten elektronischen Musikinstrumente. Das einfache Prinzip der Klangerzeugung – eine Schwingung wird über zwei Antennen in Tonhöhe und Lautstärke gesteuert – ermöglicht einen intuitiven Zugang zu elektronischen Klängen. Und doch ist es relativ schwierig, ein Theremin richtig spielen zu lernen…

normalware-bebot

Anzeige

 

Die Gestensteuerung ist das Besondere am Theremin – man bewegt seine Hände in der Nähe des Instruments, was obendrein eine magisch anmutende Performance entstehen lässt.  Wer ein Theremin spielen kann, hat die volle Aufmerksamkeit des Publikums, allerdings verlangt es eine gewisse Koordination und vor allem viel Übung, bis man in der Lage ist, vernünftig zu intonieren.

Es ist nicht ganz das gleiche, aber praktisch und einfach in der Handhabung ist die App Bebot von normalware.com. Ein Synthesizer, der sich per Gestensteuerung auf Smartphones und Tablets spielen lässt – und dies sogar (anders als das Theremin) polyfon!

Bebot: Mehr als ein Smartphone-Theremin

Bietet das Theremin lediglich einen Basis-Sound, der nur wenig Variation zulässt, lässt sich Bebot vielseitig editieren, um die unterschiedlichsten Sounds zu spielen. Mit Doppelklick auf das kleine Symbol unten rechts im Screen öffnet man die Optionen der App, wo sich gleich mehrere Presets finden – darunter übrigens auch ein Theremin-Sound.

Bebot Synth-Mode
Im Bereich Synth-Mode lassen sich wie bei einem Synthesizer verschiedene Wellenformen anwählen, die sich mittels Timbre variieren lassen. Noch fetter werden die Sounds mit dem Sub-Oszillator.
Bebot Autotune Mode
Möchte man die Töne besser treffen, kann man sich eine Scale anzeigen lassen. Am einfachsten ist es, wenn man unter Autotune Mode “Snap” einstellt. Dann erzeugt Bebot definierte Tonschritte.
Bebot Presets
Wer sich von der Flexibilität überzeugen will, sollte gleich mal die vielen Presets von Bebot durchspielen. Der pure SPielspaß!
Bebot Effekt-Sektion
Die Sounds lassen sich mit drei Effekten abstimmen. Sehr cool sind die Echo-Effekte, die sich in Feedback und Delay-Zeit frei einstellen lassen.

 

Produkt: Keyboards 02/2019
Keyboards 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: