Produkt: Keyboards 03/2019
Keyboards 03/2019
JAMIE CULLUM +++ 45 JAHRE YAMAHA +++ 80s-Sound heute! Synth-Pop-Legende HOWARD JONES +++ KAWAI NOVUS NV-5 – Hybrid Digitalpiano +++ Drummachine UNO DRUM – Beats für unterwegs
Analoges Filtermodul mit vielen Features

Supercritical präsentiert das Neutron Flux Filter: fett, knackig, flüssig, sauer und gemein

Das Neutron Flux Filter der von Alex4 vertriebenen Hardwareschmiede Supercritical  ist ein 12hp skiff-freundliches Eurorack-Filtermodul mit einem analogen Stereokern mit digitaler Steuerung.

Anzeige

Das Modul ist mit Reglern für Cutoff, bipolare FM, Modus und Sättigung ausgestattet.

Das Besondere liegt in den folgenden spannungsteuerbaren Funktionen:

  • Character: Dieser Regler mischt zwischen fünf vintage-inspirierten klassischen Filtereigenschaften: Fett, knackig, flüssig, sauer und gemein. Geplant ist ein Firmware-Update das dem Neutron-Filter auch zwei Benutzerbänke für speziellere Filtercharaktere spendiert.
  • Overdrive: Man kann die Drive-Schaltung  umschalten (+20dB-Verstärkung) und mit dem Drive-Potentiometer eine große Bandbreite von Overdrive-Sounds einstellen.
  • Stereo: Dieser Regler verteilt die Grenzfrequenz zwischen den Kanälen L und R und bewirkt einen Drift. Auf diese Weise kann ein Monosignal in ein breites Stereosignal aufgeteilt werden.
  • Zwei 4-polige Filterkerne: Diese können in Stereo, Mono zu Stereo oder als 8-poliger Monofilter für eine fast LPG-ähnliche steile Flanke verkettet betrieben werden. Beide verfügen über eigene Overdrive-Schaltungen.

Das Filtermodul kann als klassisches LP/HP/BP-Filter arbeiten und bei hohen Resonanzwerten bis zur Selbstoszillation gebracht werden. Es läßt sich als Stereoverzerrung einsetzen und verleiht digitalen Sounds analoge Wärme.

Die Features des Neutron Flux Filters:

  • Analoges Stereofilter mit digitaler Steuerung
  • 4-polig stereo / 8-polig mono
  • Herkömmliche Filter-Bedieneroberfläche mit Cutoff-, bipolarer FM-, Resonanz- und Modussteuerung dank Steuerspannung
  • Analoge CV für FM und 1V/Okt.
  • Pole-Steuerung
  • Variable Charaktersteuerung mit fünf klassischen Charakteristiken: Fett, Knackig, Flüssig, Sauer und Gemein (Herstellerangabe)
  • Stereoregelung zur Erzeugung von Drift und Offset zur Verbreiterung von Monosignalen in ein breites Stereobild
  • Drive-Steuerung mit einer Boost-Funktion zur Übersteuerung des Filters um 20dB
  • Firmware-Aktualisierungen über Audio
  • Zwei Benutzerbänke und Charakter-Upload über Audio kommen in weiteren Firmware-Updates

Das Neutron Flux Filterkostet 495,- €.

Website

 

Produkt: Keyboards 04/2019
Keyboards 04/2019
ANALOGUE WINTER +++ Moog Matriarch +++ Doug Carn +++ NOVATION SUMMIT – Hybrider Polysynth +++ METRONOMY – Frontmann Joe Mount +++ ERICA SYNTHS PICO SYSTEM III – Modulares Komplettpaket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren