Dorico gibt es jetzt auch für das iPad

Steinberg Dorico: Notations-Software kostenlos

Steinberg hat die Notations-Software Dorico jetzt auch für das iPad herausgebracht.

Anzeige

Die kostenlose Version bietet Notationen für bis zu zwei Instrumente (registriert man sich für einen Steinberg-Account wird sie auf vier Instrumente erweitert); die Kompositionen kann man mit der internen Sound-Engine anhören. An Bord sind außerdem MIDI-Edit-Tools wie ein Piano-Roll-Editor und es gibt neben dem virtuellen Keyboard auch die Möglichkeit, Drum-Grooves mit Drum-Pads einzugeben. Dorico füt iPad ist kompatibel mit Dorico for macOS und Windows; die Notationen lassen sich auch im Format MusicXML, MIDI-File oder PDF exportieren.

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren