Podcast

Sound&Recording-Wochenrückblick #04 – AMBEO Soundbar, Pensado EQ, Splice

In diesem Wochenrückblick sprechen Klaus und Marc unter anderem über die AMBEO Soundbar von Sennheiser und ihren 3D-Klangeffekt, den neuen EQ von Grammy-Award-Winner Dave Pensado und die Sample-Plattform Splice. Außerdem stellen die beiden euch die Themen der neuen Sound&Recording-Ausgabe 12/19 vor und zeigen ein Plug-in, was VHS-Liebhaber schon immer haben wollten!

Anzeige

 

Hier kannst du unseren Podcast abonnieren:

RSS Spotify| Apple Podcasts | DeezerSoundcloud Overcast.fm | YouTube 

Gewinnspiel

(Bild: Dieter Stork)

Liked unsere Facebook-Seite Sound&Recording und kommentiert den Beitrag zu diesem Podcast mit einer Frage an uns. Die besten drei Fragen werden wir im nächsten Wochenrückblick beantworten und auch den Gewinner bekanntgeben! Kriterien gibt es keine, seid kreativ!  Ihr könnt wieder was gewinnen! Wir verlosen:

1x Apogee Hype Mic (349 Euro)

1x Cloudlifter CL-1, (170 Euro)

1x Nowsonic Isolator, Mic Screen (ca.  70€) 

3 x  digitale Sound&Recording-Ausgaben 

Also, Facebook-Seite von Sound&Recording liken, den Beitrag zum Podcast mit einer Frage an uns kommentieren und schon seid ihr im Lostopf mit dabei! Damit ihr den Beitrag auch direkt findet, werden wir ihn oben in unserem Profil anheften! Viel Erfolg! 

Hier geht es zu unserer Facebook-Page:

https://www.facebook.com/SoundAndRecording/

Gear Corner

Waves Abbey Road Saturator

  • Vorbild der bewährten Sättigungsketten der Abbey Road Studios modelliert
  • Das Plug-in bietet zwei vielseitige Varianten an Verzerrungen: Tube-REDD-Sound und Solid-State TG12345 – mit den raffinierten Input-, Gain- und Output-Stages beider Konsolen, die von den Ingenieuren von Abbey Road kalibriert wurden.
  • Abbey Road Saturator erfasst den glücklichsten dieser Unfälle. 1962 patentierten die EMI-Central-Research-Laboratories ein Bandrauschminderungssystem namens TG12321 – einen „Kompander“, der den Input komprimiert (Kodierung) und den Output expandiert (Dekodierung)
  • Der Abbey Road Saturator modelliert die ursprüngliche TG12321-Unit, die in die REDD- oder TG-Pulte eingespeist wird, und sorgt für einen einzigartigen Sättigungseffekt. 
  • Abbey Road Saturator bietet außerdem eine einzigartige M / S-Verarbeitung, sodass die Verzerrung entweder in Stereo oder separat in der Mitte oder an den Seiten angewendet werden kann.
  • Waves Audio Abbey Road Satuator gibt es derzeit (mindestens noch am Montag, den 3.12.19) für 49,99 statt regulär 199,- Dollar
  • Weitere Infos findest du unter: www.waves.com/

Waves MDMX Distortion Modules 

  • 3 Distortion-Plug-ins, basierend auf den absoluten Favoriten der Musiker: SCREAMER, OVERDRIVE, FUZZ. Diese übersättigte Farbpalette bietet schnellen Zugriff auf eine breite Palette verzerrter Sounds – vom klassischen, fetten, runden Overdrive bis hin zu ausgeflippten Fuzz.
  • Bei der Suche nach den beliebtesten Effekten der Musiker wurden drei einzigartig klingende Farbfelder angepasst, um dieses vielseitige Plug-and-Play-Verzerrungs-Toolkit zu erstellen:
  • SCREAMER: Fette, runde, gesättigte Töne, inspiriert vom klassischen Overdrive-Effekt.
  • OVERDRIVE: Vielseitiger Overdrive mit viel Kontrolle, von subtilem, weichem Clipping zur Verbesserung eines Instruments bis hin zu aggressiver Übersättigung.
  • FUZZ: Zwei verschieden Fuzz-Arten mit enormer Sättigung und Sustain sowie einem 1 Oktave Up / Down-Effekt für den extra fetten Sound.  MDMX-Plug-ins bieten umfassende Optimierungsmöglichkeiten: integrierte Dynamik-, EQ- und Klangregelung; “Temperatur”-Regler zur Optimierung der Gesamtfarbe und -wärme.
  • Die MDMX-Distortion-Module kosten regulär 99,- Dollar, sind derzeit aber noch für 49,99 Dollar erhältlich.

Weiter Infos dazu unter: https://www.soundandrecording.de/equipment/neue-plug-ins-von-waves-audio-abbey-road-saturator-und-mdmx-distortion-module/

Pensado EQ

Acustica Audio und Studio DMI haben sich mit dem mit Grammy-Award ausgezeichneten Mixing-Engineer Dave Pensado (Michael Jackson, Christina Aguilera, Beyoncé) zusammengetan, um EQ-Plug-In zu entwickeln. Der ‘Pensado EQ’ ist das erste VST / AU / AAX-Plug-In, das mit dem Signatur-Sound von Dave Pensado ausgestattet wurde.

  • Der Pensado EQ ist das Ergebnis einer Analyse all jener feinen Details, die Pensados Workflow und seine Herangehensweise an das Mischen charakterisieren.
  • vier ausgewählte Frequenzbänder, 
  • LP / HP-Filter 
  • zwei wählbare Vorverstärker für einen erweiterten analogen Klang. J
  • edes Frequenzband emuliert verschiedene Hardware-Geräte, die Pensado im Laufe der Jahre verwendet hat. 
  • Er soll zum Vintage-Stil passen, der Fokus liegt aber eigentlich auf dem  Sound moderner Hip-Hop-, Pop- und Electronic-Produktionen.
  • So kommt ihr an eine Testversion:
    • Auf der Website www.acustica-audio.com/pages/aquarius
    • Benutzerkonto anlegen
    • Produktmanager Aquarius herunterladen und installieren (Mac/PC)
    • Bei Aquarius mit  Benutzer-E-Mail-Adresse und Passwort anmelden
    • Pensado EQ im Suchfenster eingeben und dort die Trial-Version herunterladen

Plug-in-Formate:VST, AU, AAX
Promo-Preis:ca. 130 €
Regulärer Preis: 289 €

Baby Audio Super VHS Multi FX Plug-in 

Rauschen, Bandeiern … Ich find sowieso alles, was nach 80er klingt geil, Magic-Button 

  • sollen eine alten VHS-Lofi-Charakter erzeugen
  • Jeder Effekt hat zwar nur einen einzigen Regler, aber mehrere Parameter unter der Haube, weshalb etliche Kombinationen zur Verfügung stehen, um deine Sounds zu variieren und transformieren.
  • Dafür sorgen sechs ‘one-knob effects’ in einem vielseitigen Channel-Strip: STATIC: Static-Noise Synthesizer
  • HEAT: ‘Analog tape’ Sättigung
  •  SHAPE: Sample-Rate Reduzierer nach 1980er 8-Bit Sampler; 
  • MAGIC: Dunkler und üppiger Chorus-FX; DRIFT: Pitch Fluktuation-LFO; WASH: ‘Bad Hall’ Reverb  Interner EQ, Bit-Crusher und Limiter.
  • Super VHS Multi FX ist kompatibel mit: Mac & PC, Vst, Vst3, AU und AAX, 64-bit und 32-bit. Außerdem kompatibel mit allen gängigen DAWs.
  • Das Plug-in gibt es noch bis zu 31.12. zum Kennenlernpreis von 29,- statt 49,- Dollar.

Klangbeispiel

faIRmageddon –  Gitarren Cabinet Impulse Response Designer Plug-in

Forward Audio verschenkt bis zum 18. Dezember 2019 mit faIRmageddon ein Gitarren Cabinet Impulse Response Designer Plug-in. Danach wird es etwas kosten. Das besonders innovative daran: Die Community stimmt ab, welche Funktionen der virtuelle Effekt am Ende besitzen wird.

Mehr Infos

 

(Bild: MAX THRELFALL)

Ambeo Soundbar 

Den Test zur AMBEO Soundbar findet ihr hier: https://www.soundandrecording.de/equipment/sennheiser-ambeo-soundbar-3d-sound-im-heimkino/

Workflow der Woche 

Q-Dir – https://www.softwareok.de/?seite=Freeware/Q-Dir

Splice: https://splice.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren