Der Monolake-Macher programmiert Drums mit Abletons FM-Synth

Robert Henke erstellt 808-Sounds mit Operator

Robert Henke ist mit seinem Techno-Projekt Monolake und als Ableton-Mitgründer bekannt geworden.

Anzeige

Im Video erklärt er Schritt für Schritt, wie man die Sounds des legendären TR-808-Drumcomputers mit dem in Ableton Live enthaltenen FM-Synth nachbaut. Die Tipps können auch inspirierend für die Erstellung eigener (auch 808-untypischer) Percussion Sounds mit Operator sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren