Produkt: Keyboards Digital 02/2019
Keyboards Digital 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original
Musikalische Kuriositäten

Rice Wipe: Der Reis-Synthesizer

Mit Essen spielt man nicht – oder doch? Diese Frage dürften sich die Macher der folgenden Kuriosität wohl nicht gestellt haben – und entwickelten Kurzerhand einen Synthesizer der sich durch Reis steuern lässt!

Die Idee dahinter: neun Lichtsensoren erkennen quasi „unter der Haube“, wo sich der Reis befindet, und leiten die so gewonnenen Daten an eine DAW weiter. Die erzeugt dann den Sound. Das dabei herauskommt, kann man sich folgenden Video anhören und ansehen:

Anzeige

 

Produkt: Keyboards Digital 03/2019
Keyboards Digital 03/2019
JAMIE CULLUM +++ 45 JAHRE YAMAHA +++ 80s-Sound heute! Synth-Pop-Legende HOWARD JONES +++ KAWAI NOVUS NV-5 – Hybrid Digitalpiano +++ Drummachine UNO DRUM – Beats für unterwegs

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Na ja. Wer’s brauch.
    Ich mache mir mit dem Reis lieber einen Auflauf. Dadurch gut gestärkt, kann ich auch an meinen Reglern drehen. 😉

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren