Neu im Spielzeugladen: ein Mini-Vinylcutter

Press deine eigenen Platten: Teenage Engineering PO-80 record factory

Teenage Engineering hat mit der PO-80 record factory ein neues putziges Teil im Programm.

Anzeige

Mit dem PO-80 kann man eigene Mini-Platten herstellen. Das Set enthält neben der Bauanleitung die Einzelteile des Schneidegeräts, vier Cutter, Kabel, Adapter, einen Plattenspielerarm und einige Platten-Rohlinge in verschiedenen Farben. Über Miniklinke-Anschluss wird die Musik, die man pressen möchte, an das Schneidegerät übertragen. Jede Platte hat eine Aufnahmezeit von ca. drei bis vier Minuten; sowie A- als auch B-Seite können beschrieben werden. Die Abspielgeschwindigkeit der selbstgebrannten Platten beträgt 33 bzw. 45 rpm. Die Soundqualität ist allerdings lausig und das Ganze ist eher als Lifestyle-Gag zu verstehen. Das Gerät ist vermutlich baugleich mit dem Toy Record Maker von Gakken, der vor ca. zwei Jahren in Japan erhältlich war und von Jeff Mills and Yuri Suzuki konzipiert wurde.

Der PO-80 kostet 149,- €.

Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren