Kompakte Stereo-PA

Nowsonic Roadtrip 508

Okay, eine anständige PA, welche in einen Reisekoffer passt, gibt es bisher vielleicht noch nicht. Dafür kommt mit dem Nowsonic Roadtrip 508 jetzt aber ein System, das stark an ein Flugzeug-kompatibles Gepäckstück erinnert.

Nowsonic Roadtrip 2

Anzeige

Ganz schön ausgefuchst! Nowsonic lässt mit der Roadtrip 508 den Wunsch nach einer einhändig tragbaren Komplett-PA Wirklichkeit werden. Obendrauf gibt’s außerdem noch jede Menge Extras. Reisen kann so schön sein … Trennt man die mittels Halteklammer beidseitig verankerten 3-Wege-Lautsprecher vom Rumpf, kommt ein schlankes Mischer-Element im Hochkantformat zum Vorschein, mit dem die beiden losgelösten Satelliten nur noch verkabelt werden müssen. Alles, was man dazu benötigt, findet sich direkt hinter einer Kunststoffklappe im Bauch des Mixers. Neben zwei Klinkenkabeln und einem Netzstecker liefert Nowsonic auch noch direkt ein passendes Vokal-Mikrofon (SM58-Klon) samt XLR-Kabel mit.

Über den Mischer stehen insgesamt acht Eingangskanäle (7 × XLR-Klinke-Combo und ein Stereo-Input) zur Verfügung. Die Einstellmöglichkeiten pro Kanal reduzieren sich auf das Minimum aus Volume/Gain, EQ (High, Low) und einer Regelung für die Zumischung der integrierten DSP-Effekte. Sogar einen Aux für den Monitormix gibt es. Eine global für alle Mikrofon-Eingänge zuschaltbare 48-Volt Phantomspeisung ist ebenfalls mit an Bord. Kanal Nummer 1 bietet außerdem mit seinem Bluetooth-basierten Eingang noch wahlweise die Möglichkeit, Audiosignale kabelfrei einzuspielen, Zuspieler lassen sich bei Bedarf auch konventionell über die AUX-Stereo-Eingänge (Cinch oder Miniklinke) verkabeln. Befeuert wird das Roadtrip 508er-System von einer 2 × 250 Watt starken Class-D-Endstufe, die in Kombination mit den zugehörigen Lautsprecher-Elementen bis zu 90 dB Schalldruck entfaltet.

Hit The Road

Autsch! Die Endstufe der Roadtrip 508 besitzt eine leider deutlich hörbare aktive Kühlung, deren Lüfter so mancher EDV-Rechenschleuder den dB-Rekord streitig macht. Dagegen bewegt sich der übrige Nebengeräuschpegel (Vorverstärker, Grundrauschen) in einem für sich genommen sehr angenehmen Rahmen. Klanglich präsentiert sich das System mit druckvollem Bassfundament sowie einer Livesound-orientierten Mittenbetonung. Auch die 16 Effekte der verbauten DSP-Einheit brauchen sich im Vergleich zur Preisklassenkonkurrenz keinesfalls verstecken. Von Plate über Room bis hin zu Chorus und Flanger findet sich im Portfolio eigentlich alles, was man für das schnelle „Brot-und-Butter“-Makeup zwischendurch so braucht.

Sehr praktisch sind die Transport-Control Buttons, mit denen sich ein gekoppeltes Abspielgerät (iPad, Android-Device, Mac oder PC) bequem vom Mixer aus bedienen lässt. Look & Feel der verbauten Buttons und Kunststoffteile tummelt sich erwartungsgemäß zugunsten eines Zielgewichts von gerade mal 22,5 kg im nach unten offenen Mittelfeld.

Was ist drin?

Nowsonic bietet mit der Roadtrip 508 für knapp unter 600,– Euro eine gelungene PAKomplettlösung, in deren Power-Mixer im Idealfall auch mal eine komplette Band Platz hat. Bleibt nur noch die Frage: Rechtsträger oder Linksträger?

Nowsonic Roadtrip

Pro und Contra

+ Konzept

+ Flexibilität

– Lüfter

Hersteller- und Produkinfos

Hersteller/Vertrieb Nowsonic / Sound Service

Internet www.sound-service.eu

UvP/Straßenpreis 712,— Euro / ca. 600,— Euro

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren