Produkt: Keyboards 02/2019
Keyboards 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original
Vollanaloger Synthesizer Xenophone von Hypersynth

Neuer monophoner Synthesizer Xenophone

Der Xenophone des iranischen Herstellers Hypersynth ist ein vollanaloger monophoner und ausgesprochen kompakter Synthesizer im praktischen Tischformat.

Der Xenophone verfügt insgesamt über drei Oszillatoren, zwei Suboszillatoren sowie 4 Ringmodulatoren und ein Multimodefilter. Die digitalen Ergänzungen beschränken beim Synthesizer aus dem Hause des noch jungen Unternehmens Hypersynth lediglich auf die Integration einer Stereo Reverb- und Delay-Einheit.

Anzeige

Der Charakter des Xenophone-Filters soll sich vor allen Dingen für radikal tiefe Bässe und aggressivere Leadsounds eignen. Aber auch komplexe Arpeggios und knackige Percussion-Sounds sollen den monophonen Synth vor nicht all zu große Herausforderungen stellen. Neben dem Standalone-Betrieb lässt sich der Xenophone von Hypersynth dank integriertem Ein- und Ausgang auch als reiner Audioprozessor verwenden.

Das Gerät kommt zu einem VK von knapp 1000,– Euro in den Handel und wird in Deutschland über den Distributor Sonic Sales vetrieben.

www.hypersynth.com

www.sonic-sales.de

Produkt: Keyboards 02/2019
Keyboards 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren