Richard D. James verwendete auschließlich Korg-Geräte bei der Produktion von "korg funk 5"

Neuer Aphex Twin-Track mit Korg-Gear

Der englische Electronica-Kult-Produzent Aphex Twin hat einen neuen Track namens “korg funk 5” produziert, bei dem ausschließlich Klangerzeuger von Korg verwendet wurden.

Zum Einsatz kamen folgende Synthesizer: Minilogue, drei Monologue MS 20 Kit, Volca Keys und der Vintage-Synth Korg Poly 61M. Für das rhythmische Fundament sorgten Volca Beat und Volca Sample, für die Vocals ist Richard D. James´ kleiner Sohn verantwortlich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: