Produkt: Keyboards Digital 02/2019
Keyboards Digital 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original
Melodiengenerator für Pop, Trap und R&B

Native Instruments stellt Melted Vibes vor.

Native Instruments hat ein neues Instrument aus seiner Play-Serie herausgebracht. Diese bietet themenbezogene Kontakt-Instrumente mit Presetsounds, deren Kernparameter in Echtzeit modifiziert werden können.

Anzeige

Melted Vibes bietet 150 mit diversen Parametern anpassbare Presets für melodische Lines, die vor allem gut im Bereich Pop-, Trap- und R&B eingesetzt werden können und einen Step-Sequenzer, der auch auf Macro-Parameter geroutet werden kann. Pads, Plucks und Keys wurden mithochwertigen Preamps und legendären Synthesizern aufgenommen, eine spezielle Effektsektion rundet das Software-Instrument ab.

Melted Vibes kostet 49,- €.

Website

Produkt: Keyboards Digital 02/2019
Keyboards Digital 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren