Produkt: Keyboards 02/2019
Keyboards 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original
Breitwand-Soft-Synth

Native Instruments Straylight: ein cineastischer Granular-Synth

Native Instruments hat mit Straylight ein neues Software-Instrument am Start, mit dem man mit schnell cineastische Soundscapes, Übergänge und Ambient-Texturen in Echtzeit erstellen kann. Das Instrument wurde vor allem für Sound Designer und Komponisten von Film-, TV- und Game-Musik erstellt und eignet sich perfekt für alles zwischen postapokalyptischer Science-Fiction und düsterem Thriller.

Anzeige

Straylight verbindet spezielle Grain- und Sample-Playback-Module mit vielseitigen Effekten und hat eine leistungsfähige X-Y-Modulations-Matrix an Bord mit der man in Realtime synchron zum bewegten Bild dynamische Performances realisieren kann.

Straylight entstand in Zusammenarbeit mit Frank Elting und dem Entwicklerstudio The most human colors und mit mit fachlicher Unterstützung des Komponisten Paul Haslinger (Underworld, Minority Report, Fear The Walking Dead, Rainbow Six: Siege). Straylight steht für Mac und Windows zur Verfügung und kostet 149,- €.

www.native-instruments.com

 

 

Produkt: Keyboards 02/2019
Keyboards 02/2019
DIGITAL SUMMER+++DON AIREY: An den Tasten von Deep Purple+++GEWA MUSIC: Ein Blick in die Produktion+++SAMPLING VS. PHYSICAL MODELING: Die Unterschiede zwischen Konserve und Original

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren