Produkt: Keyboards 04/2019
Keyboards 04/2019
ANALOGUE WINTER +++ Moog Matriarch +++ Doug Carn +++ NOVATION SUMMIT – Hybrider Polysynth +++ METRONOMY – Frontmann Joe Mount +++ ERICA SYNTHS PICO SYSTEM III – Modulares Komplettpaket
Next Generation

NAMM: Korg hat neue Version des SV-2 und SV-2S Vintage Stage Pianos

Das kultverdächtige Korg SV-1 Stage Piano bekommt einen Nachfolger: das SV-2 bzw. das SV-2V in stylischen Metallic-Look. 

Anzeige

Das SV-2 verfügt einen Samplespeicher von mehreren Gigabytes, wovon besonders die akustischen Pianosounds stark profitieren sollen. So finden im SV-2 vier Konzertflügel (German Grand, Austrian Grand, Italian Grand und Japanese Grand) und zwei Klaviere (Japanese Upright und German Upright) Platz. Weiteren Klangfarben bietet das SV-2 u.a. mit legendäre E-Piano-Modelle (Reed, Tine, FM, elektromechanisch usw.) inklusive authentischer Reproduktionen der typischen Nebengeräusche sowie der passenden Vintage-Effekte und Boxensimulationen. Auch die Orgelsounds sind mit an Bord und sind mit den Typen Tonewheel-, Röhren-, Transistor- und Pfeifen-Orgeln in breiter Auswahl vertreten. Außerdem bietet das SV-2 funkige Clav-Sounds, zahlreiche Streicher- und Ensemble-Sounds, Chöre, Bläser sowie klassische Synthesizer-Pads, -Leads und Bass-Klänge.

Mithilfe der kostenlos erhältlichen Editor-Software für Mac und PC lassen sich Layer- und Split-Sounds mit bis zu drei verschiedenen Timbres erzeugen (beispielsweise ein Piano-/Bass-Split mit zusätzlichem Streicher-Layer) und als einer der nun 64 Favoriten-Sounds abspeichern. Aufgrund der erweiterten Polyphonie von 128 Stimmen stellen auch lange ausgehaltene Akkorde bei Verwendung mehrerer Layer kein Problem dar.

Die „S“-Variante des SV-2 hat ein edles Metallic Weiß Finish und ist als erstes Instrument aus der Stage Vintage Serie mit eigenen Lautsprechern ausgestattet, die gemeinsam mit dem italienischen Hersteller K-ARRAY entwickelt wurden. Praktisch für alle Pianisten on the Fly für z.B. Chorproben oder ähnlichem.

Alle Modelle des SV-2 sind mit der bewährten RH3-Tastaur von KORG mit Hammermechanik und der graduierten Gewichtung ausgestattet. Sowohl das SV-2 als auch das SV-2 S sind jeweils wahlweise mit 73 oder 88 Tasten erhältlich.

Die wichtigsten Features im Überblick:

  • Der Nachfolger des legendären SV-1 Stage Vintage Pianos
  • Ikonisches Design mit intuitiver Bedienung
  • Riesiger Sample-Speicher für authentische Piano- und Naturinstrumentenklänge
  • 4 hochkarätige Konzertflügel + 2 Upright Pianos
  • Große Auswahl authentischer E-Piano-, Clav- und Orgelsounds inkl. der typischen Nebengeräusche, Vintage Effekte und Boxensimulationen
  • Hochwertige Streicher-, Ensemble-, Bläser-, Chor- und Synthesizer-Sounds
  • Effekt-Sektion mit echter Röhren-Drive-Schaltung
  • Erweiterte Polyphonie auf 128 Stimmen
  • 64 Favoritensounds abspeicherbar
  • Layer- und Split-Sounds mit bis zu 3 Timbres
  • Kostenloser Editor für MAC/PC erhältlich
  • Klinken- und XLR-Ausgänge
  • MIDI IN/OUT + USB-MIDI
  • Anschlüsse für bis zu 3 Pedale
  • Farbe: Schwarz [SV-2 73 / 88] / Weiß Metallic [SV-2 73 S / 88 S];
  • Bewährte RH3-Tastatur mit Hammermechanik und 73 [SV-2 73 / S] bzw. 88 Tasten [SV-2 88 / S] (graduiert gewichtet)
  • Inklusive DS-2H Sustainpedal mit Halbpedal-Funktion
  • Optional erhältlich: Vintage Keyboardstativ oder edles Holz-Stativ

Empfohlene Verkaufspreise des Herstellers (inkl. Mwst.):

KORG SV-2 73: 1.899,00 Euro
KORG SV-2 88: 2.049,00 Euro
KORG SV-2 73 S: 2.049,00 Euro
KORG SV-2 88 S: 2.199.00 Euro

Ab Mitte Februar 2020 soll das SV-2 und SV-2S verfügbar sein.

Weitere Informationen findest du unter: www.korg.de

Produkt: Keyboards 03/2019
Keyboards 03/2019
JAMIE CULLUM +++ 45 JAHRE YAMAHA +++ 80s-Sound heute! Synth-Pop-Legende HOWARD JONES +++ KAWAI NOVUS NV-5 – Hybrid Digitalpiano +++ Drummachine UNO DRUM – Beats für unterwegs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren