Sechstimmiger Desktop-Synth

NAMM 2019: Sonicware ELZ-1 polyfoner Synthesizer

Die japanische Firma Sonicware stellte auf der NAMM 2019 einen kompakten polyfonen Hardware-Digitalsynth im Stil eines Teenage Engineering OP-1 vor, der mit einer  ungewöhnlichen Klangerzeugung punktet.

Anzeige

Der ELZ-1 ist sechstimmig und bietet eine Klangerzeugung s mit FM-Synthese, 8-Bit-Samples, Granular-Synthese und exotischen Syntheseformen (DNA Explorer, Masked Noise, Sand Flute). An Bord sind viele Filtertypen, eine Effektsektion und ein Arpeggiator.

Der ELZ-1 kostet 599,-$

 

Die Features des ELZ-1:

  • FM SYNTH (4 operators with feedback and detuning)

  • 8BIT WAVE MEMORY SYNTH (waveform editing and morphing with FM mode)

  • DNA EXPLORER (extract and generate waveforms from audio)

  • SiGRINDER (granular synthesizer engine)

  • STANDARD OSC (sin, square, triangle and saw waves)

  • LOW-BIT OSC (sin, square, triangle and saw waves)

  • CUSTOM OSC

  • MASKED NOISE(Noise synth engine)

  • SAND FLUTE(Noise synth engine)

  • Filters:

    LPF-6, LPF-12, HPF-6, HPF-12, BPF, Peaking EQ, LO EQ, HI EQ, NOTCH

  • Effects:

    Overdrive, Distortion, Fuzz,
    Chorus, Vibrato, Phaser, Flanger, Tremolo, AutoPan, RingModulator, AutoWah,

    StereoDelay, TapeEcho, ReverseDelay,
    Room, Hall, Plate

Sonicware

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: